Monkey's Business Eins: Consumer Insights

Es liegt fast schon in der Natur von Erkenntnissen über Verbraucher ("Consumer Insights"), dass man sie manchmal nur schwer (er-)fassen kann. Allerdings darf man sich nicht täuschen lassen: Sie sind überall zu finden.

 

Bei Fourth Monkey glauben wir daran, dass man diese Erkenntnisse ("Insights") durch einen kreativen und innovativen, ganzheitlichen Prozeß bergen kann. Nur durch die notwendige Hinwendung zu Details und Nuancen wird es möglich sein, das Kleingedruckte hinter dem zu entdecken, das Verbraucher so bereitwillig mitteilen. Die Dekodierung dieser Information ist es letzt-endlich, die den Weg ebnet für einfach-geniale und intuitiv-kraftvolle Ergebnisse.

 

Das Bergen dieser Erkenntnisse ist eine Herausforderung, in jedem Projekt neu, und anhand einer Auswahl von speziellen Methoden und Prozessen immer aufregend - niemals Standard, sondern immer auf den individuellen Bedarf zugeschnitten.

 

Nun gut, auch wir kochen nur mit Wasser, aber das WIE ist entscheidend: Direkte Verbraucherkontakte ("Connect"), alle möglichen und denkbaren qualitativen Marktforschungsmethoden, kreative Insight Workshops, Ideenentwicklungssessions (aka "Idea Generation Workshop") sowie das gute alte Desk Research von interner und externer Information helfen uns dabei.

 

Für jedes Projekt wird ein der Aufgabe angemessener, passgenauer Vorschlag erarbeitet und umgesetzt.

Monkey's Business Zwei: Marktforschung

Marktforschung zu betreiben ist keine Hexerei.

 

Gute Marktforschung durchzuführen erfordert allerdings eine ausreichende Sachkenntnis.

Dadurch wirkungsvolle Ergebnisse zu kreieren ist somit eine Gabe. Auf die Ergebnisse zu hören ist jedoch eine Tugend.

 

Marktforschung, die die Gedanken verändert, ist das was wir machen. Bei jedem Projekt sind wir auf der Suche nach dem WARUM! Verbraucher das machen was sie machen. Nur dadurch erreichen wir einen Moment der Erkenntnis.

 

Bei Fourth Monkey haben wir Zugriff auf ein feines Netzwerk von ähnlich denkenden Marktforschern, mit denen wir uns der Frage widmen, warum die Dinge passieren, und warum die Menschen handeln wie sie handeln. Dabei tauchen wir tief ein in das Universum der rationalen wie emotionalen, sozialen wie kulturellen Beweggründe, um so die wahren Motivatoren für das Verhalten und die geäußerten Meinungen zu ergründen.

Das Verwenden von Verbrauchersprache ist dabei ein zentrales Element.

 

Alle denkbaren qualitativen Marktforschungsmethoden können angewandt werden: Gruppendiskussionen, Tiefeninterviews, Triads, Paargespräche, und sowie alle anderen Spielarten dazwischen.

Selbstverständlich können alle Methoden nach bewährtem Schema F durchgeführt werden, oder auch wenn es das Projekt erfordert, in einem hochkreativem und experimentellem Maße - je nachdem, wie bereitwillig der Kunde sich auf unbetretenem Terrain wohlfühlen kann.

 

Zu erwähnen wäre noch, daß aufgrund unserer Kooperationen mit Partneragenturen die Ergebnisse auch einer quantitativen Kontrolle unterzogen werden können.

Monkey's Business Drei: Ideen entwickeln

Es ist nur zwingend konsequent, wenn

die zuvor entwickelten fesselnden Erkenntnisse (“Insights”) in für den Verbraucher relevante Produkt- und Kommunikationsideen übersetzt werden.

 

Bei Fourth Monkey verfügen wir über

die Erfahrung und um das Wissen zur erfolgreichen Durchführung von inspirierenden “Idea Generation Workshops” – und so können die zuvor gewonnenen Erkenntnisse (“Insights”) in bedeutungsvolle und sinnhafte Ideen auf Produkt- oder Kommunikationsebene übersetzt werden, in Ideen, die beides ansprechen, die Ratio und das Herz.

 

Zur Durchführung solcher Workshops haben wir Zugriff auf einen ausgesuchten Kreis von Menschen, die uns aufgrund ihrer Spezialbegabung hilfreich mit ihrem Wissen zur Seite stehen – z.B. Designer, Psychologen oder sogar Architekten.

 

Und falls wir Verbraucher nicht nur aus unserer Zielgruppe hinzuholen wollen, dann können wir auch dies organisieren.

Denken Sie an „Co-Creation“.

 

Diese Workshops werden individuell gestaltet, und können einen halben Tag dauern oder sich auch über einen längeren Zeitraum im Rahmen eines größeren Projektes erstrecken – je nachdem wieviel Zeit man sich selber gestattet. Es soll aber darauf hingewiesen werden, dass hier “mehr” auch tatsächlich “besser” bedeutet: Ein längerer Prozeß, der sich über mehrere Tage erstreckt, erzeugt nach unserer Erfahrung die aussagekräftigsten und damit vielversprechendsten Ergebnisse.

 

Letztendlich entscheidet die Aufgabe über den gewählten Ansatz, und es wird selbst-verständlich alles maßgeschneidert.

Seien Sie mutig, und bleiben Sie neugierig!

Monkey's Business Vier: Marken verstehen

Marken sind überall. Sie beeinflussen unsere Taten und Gedanken, zu jeder Zeit. Manchmal provozieren sie, und manchmal haben sie Antworten für uns parat.

 

Wie im richtigen Leben haben Marken Freunde und Gefolgsleute, aber auch jene, die einen großen Bogen um sie machen. Das Schlimmste, was man in diesem Zusammenhang über eine Marke sagen kann ist, daß sie nett ist – und dieses Wort lässt augenscheinlich sehr viel Raum für eigene Interpretationen zu.

 

Differenzierung und Eigenständigkeit, ja sogar Identitätsstiftung, ist fast schon eine zwangs-läufig notwendige Aufgabe, der man sich in dieser immerwährend komplexer werdenden Welt widmen muss.

 

Bei Fourth Monkey schöpfen wir aus unserer Erfahrung und aus unserem Wissen aus den beiden Bereichen, der Markenentwicklung („Brand Development“) und der Marktforschung, um Marken einen neuen, tieferen Sinn zu geben.

 

Ein stringent strategischer wie rationaler Ansatz wird dabei ebenso verfolgt wie das Verstehen der emotionalen und irrationalen Ebenen, der Markendifferenzierung und Markenpositionierung, von Portfolioanalysen sowie Markenwert und Markenkern, und um so die richtigen nächsten Schritte zur Wettbewerbsabgrenzung und Weiterentwicklung zu empfehlen.

 

Erkenntnisbasierte („insightful“) Markenberatung, von Verbraucherverständnis ("consumer understanding" inspiriert, immer strategisch.